Skip to main content

Aktuelles

Projekttage des Buches an der Mittwaldschule Espelkamp

Direkt vor den Osterferien fanden die bereits legendären Projekttage des Buches statt.

Den Auftakt der langersehnten Projekttage bildete ein Lesewettbewerb aller Klassen.
Je zwei Kinder jeder Klasse stellten sich am 06.04. einer Jury im Neuen Theater der Stadt. Die Mädchen und Jungen kamen zwar aufgeregt, aber sehr gut vorbereitet auf die Bühne und stellten ihr Können „auf den Brettern, die die Welt bedeuten“ unter Beweis.
Die Jury, die die schwierige Aufgabe hatte, die jeweils besten LeserInnen ausfindig zu machen, war beeindruckt von den tollen Leistungen aller Schülerinnen und Schüler. Zur Belohnung gab es für jede Leserin und jeden Leser einen Gutschein für das Atoll; die Gewinner erhielten zusätzlich einen Buchgutschein.

Der zweite Tag gehörte dem Bücherflohmarkt.
Bepackt mit Decken und Büchern kamen die Kinder zur Schule, um in der Turnhalle ihre „Schätze“ auszubreiten und zum Verkauf anzubieten. Es war ein tolles Treiben, das allen sehr viel Spaß und so manche interessante Bettlektüre bescherte.

Am letzten Projekttag standen dreiundzwanzig Projekte unterschiedlichster Kinderbücher zur Wahl. Darunter fanden sich sowohl moderne Klassiker, wie „Der Grüffelo“, „Harry Potter“ oder „Der kleine Drache Kokosnuss“, als auch Geheimtipps wie „Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte“ oder „Der Löwe in dir“.
Die Beschäftigung mit den Büchern wurde begleitet von vielfältigen Aktionen, die die Kinder der Mittwaldschule ganz und gar in die Welt der schönen, spannenden oder lustigen Geschichten eintauchen ließen.
Es wurde gebastelt, gemalt, gerätselt, gesungen, gebacken und gelacht und die Kinder wurden dazu herausgefordert, sich mit Gefühlen wie Mut und Angst, Freundschaft und Zusammenhalt auseinanderzusetzen. So entstanden neben Gesprächsanlässen neue, spannende Zugänge zu Büchern, die von den Kindern gerne aufgegriffen wurden.



Zurück