Booooooona Nox….

…bist a rechter Ox!

So erklang es am 21. Februar im Theater als die Nordwestdeutsche Philharmonie ihr „Konzert für Kinder“ spielte.

In diesem Jahr stand der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart im Mittelpunkt. Im Musikunterricht lernten die Kinder der 3. und 4. Klassen bereits einiges über Mozarts Leben und begegneten seinen musikalischen Werken. Im Konzert wurden dann Stücke aus der Zauberflöte, Don Giovanni und Mozarts Gute-Nacht-Lied „Bona nox“ gespielt, bei dem die Kinder auch kräftig mitsangen. Sie staunten über die vielen Instrumente und waren begeistert vom Klang des Orchesters.

 

Auch Kinder aus der Klasse 3b hatten einen kurzen Tanzauftritt beim Menuett

Auch Kinder aus der Klasse 3b hatten einen kurzen Tanzauftritt beim Menuett

Papageno spielt seine Zauberflöte

Papageno spielt seine Zauberflöte