Vorhang auf für die Mittwald – Trommel – Kids – die MTKs

Eine AG unter der bewährten Leitung von Herrn Uwe Pacewitsch

Über das Landesprogramm „Kultur und Schule“ konnten wir Herrn Uwe Pacewitsch mit seinen afrikanischen Trommeln an unserer Schule begrüßen.

Schon kurz nach den Sommerferien hieß es für 21 Mädchen und Jungen der dritten Klassen „Sanibonani“  was mit: „Hallo, guten Morgen“ übersetzt werden kann.

In den darauf folgenden 14 Wochen lernten die Schülerinnen und Schüler aber nicht nur einige afrikanische Wörter und Zahlen kennen. Vielmehr lernten sie mit viel Spaß an der Sache auf Djemben und anderen afrikanischen Trommeln ganz verschiedene Rhythmen zu spielen und dabei gut aufeinander zu hören – eine durchaus knifflige Aufgabe, wie sich so manches Mal herausstellte.

Allerdings wusste Herr Pacewitsch die Kinder immer wieder zu begeistern und so konnte die Trommel- AG beim Winterkonzert der Schule noch direkt vor den Weihnachtsferien einen tollen Auftritt auf die Bühne zaubern, der neben der  Percussion auch eine kleine Tanz- und Gesangseinlage beinhaltete.

Beim Publikum sorgte das für tosenden Applaus und wir dürfen uns alle schon jetzt auf den 20.03. 2020, 10.10 Uhr freuen, wenn es im Rahmen der nächsten Schulversammlung im Neuen Theater der Stadt wieder heißt: Vorhang auf für die  MTKs.

An dem Vormittag werden uns Herr Pacewitsch und die Kinder der Trommel-AG im Rahmen der Espelkamper Aktionswochen BuntStattSchwarzWeiß noch einmal nach Afrika entführen und uns am Zauber anderer Kulturen teilhaben lassen.