Lesetage

Ende April fanden die traditionellen Lesetage an der Mittwaldschule statt.

Los ging es am Mittwoch mit dem Lesewettbewerb. In jeder Klassenstufe lasen 2 Kinder der Jury aus ihren Büchern vor. Ab dem 2. Jahrgang kam das Vorlesen eines Fremdtextes hinzu. Alle haben sich viel Mühe gegeben und trotz aller Aufregung toll ihre Texte präsentiert.

Am Donnerstag wurde auf dem Bücherflohmark in der Rundturnhalle fleißig gehandelt und viele Bücher fanden neue glückliche Besitzer.

Zum Abschluss am Freitag fand der „Tag des Buches“ statt, ein Projekttag, an dem sich die Kinder in klassenübergreifenden Gruppen treffen und gemeinsam ein Buch lesen. Anschließend werden passende Aktivitäten, wie Basteln, Spielen oder Kochen zu dem Buch angeboten.

Auch die kleinen Geschwister durften zum Bücherflohmarkt kommen

Auch die kleinen Geschwister durften zum Bücherflohmarkt kommen

Siegehrung Lesewettbewerb 2018

Siegehrung Lesewettbewerb 2018

Aus zahlreichen Projekten konnte am "Tag des Buches" gewählt werden

Aus zahlreichen Projekten konnte am „Tag des Buches“ gewählt werden

Verkaufsspaß beim Bücherflohmarkt

Verkaufsspaß beim Bücherflohmarkt